Narzissmus? Man sollte sich unbedingt damit beschäftigen, denn dies könnte manch Leid/Schaden/Enttäuschung vermeiden.

Es gibt einen gesunden wie einen gestörten hochgradigen destruktiven Narzissmus. Hochgradige gestörte Narzissten befassen sich meist nur mit sich selbst und interessieren sich nicht für andere. Genau in diesem gestörten destruktiven Narzissmus / Opportunismus liegt das eigentliche Problem eines Narzissten, welches in einer mit ihm angestrebten Kooperation / Partnerschaft / Freundschaft entsprechende vorprogrammierte Schwierigkeiten erahnen lassen. Stellt sich u. a. die Frage, inwieweit man narzisstisches Verhalten eines Mitmenschen tolerieren bzw. akzeptieren kann, ohne das eigene Ich zu verlieren. Schlussendlich sind Verhaltensweisen hochgradiger Narzissten meist eigenen erlebten Wahrnehmungsprozessen der Vergangenheit geschuldet. 

Sollte unbedingt auch bedacht werden:
Die gestörtem Narzissmus verbundene Empathielosigkeit wirkt sich parallel auch auf das Gewissen aus, was die Schuld eigener negativer Handlung nicht erkennen lässt. Der eine Zustand bedingt den anderen Zustand.

>> mehr

.

.

„Je mehr ein Mensch über Erkenntnisse menschlicher Verhaltensweisen weiß, desto besser kann er sich selbst und MitMenschen verstehen und erkennbarem Fehlverhalten im Rahmen seiner Möglichkeiten konstruktiv entgegenwirken oder dieses korrigieren.“

Unterstütze die Forderung der Einführung des „Lehrfach Menschenkunde, Menschenkenntnis, Bewusstseinsbildung“ in allgemeinbildenden Schulen. Siehe auch Appelle an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s