Medienengagement

noch in Bearbeitung 🙂

Michail Gorbatschow:
„Die Probleme der Zukunft lassen sich von Politiker allein nicht lösen, sie sind nur zu lösen in der Zusammenarbeit mit Bürgern und Medien.“

Gorbatschow spricht explizit auch die Medien an und appelliert somit direkt an die gesellschaftliche Verantwortung der Medienverantwortlichen.

Zur Sensibilisierung der Bürger für die Notwendigkeit eines Schulfaches „Menschenkunde, Menschenkenntnis, Bewusstseinsbildung, Friedensbildung“ wäre Medienengagement im Hinblick kooperativer Öffentlichkeitsarbeit sehr hilfreich. Es wäre dann ein Leichtes, eine Bildungsrevolution umzusetzen, in welcher der Mensch in allgemeinschulischen Bildungsprozessen endlich ganzheitlich berücksichtigt wird.

Wie könnte Medienengagement aussehen?

Printmedien

  • Unterstützung in Bezug auf Schulprojektkooperationen
  • Serien zum Thema Mensch in Form Erwachsenenbildung – Themenbeispiele
  • Interview-Serie zum Thema Mensch mit Lehrern, Psychologen, Sozialarbeiter, Politiker, Eltern, Schüler/Jugendliche, etc.

TV-Medien

  • Moderation-Serien zum Thema Mensch
  • Talkshow-Serien zum Thema Mensch
  • Filmproduktionen/Rollenspiele zum Thema Mensch erstellen > senden > mit anschließender Diskussionsrunde
  • Politiker für die Notwendigkeit ganzheitlicher Bildungssysteme sensibilisieren und Handlung fordern.
  • etc.

 

Siehe auch Appell an Medienverantwortliche

 

 

 

Werbeanzeigen